Freitag, 3. Mai 2013

Standort Kräuter

Standort Kräuter
Standort Kräuter - sonnig, halbschattig, schattig
Kräuter mögen Sonne - wie alle Pflanzen. Aber nicht alle Kräuter vertragen pralle Sonne eines Südbalkons. Deshalb muss man hier die Standortvorlieben beachten. Es gibt tatsächlich auch Kräuter, die es schattig mögen.

Sonnenkräuter für den Balkon: 
Damit sind häufig mediterrane Kräuter gemeint, wie Thymian, Oregano, Rosmarin und Lavendel. In der Übersicht siehst du aber noch einiges mehr. Auch Zitronenmelisse mag Sonne. Gießen sollte man diese Kräuter zurückhaltend. Wenn du unsicher bist, ob du gießen musst, mach die "Fingerprobe". Die oberste Erdschicht muss immer ca. 1-2 cm abgetrocknet sein. Dann mögen die Kräuter wieder kühles Nass. Vorsicht bei Basilikum. Basilikum mag keine pralle Mittagssonne und Feuchtigkeit, d.h. die Erde sollte stets mäßig feucht sein. Wenn du Wasser in den Untersetzer gießt, holen sich die Wurzeln von selbst, was sie brauchen. Der Untersetzer sollte nach einer halben Stunde aber wieder ausgekippt werden, denn Staunässe mag das Basilikum nicht.

Halbschattenkräuter für den Balkon:
Dies sind wohl die Kräuter, die man fast überall hinstellen kann. Unter Halbschatten versteht man, dass die Kräuter 3-5 Stunden Sonne am Tag haben. Die Ringelblume kommt bei mir auch gut im Schatten, Gewürzfenchel mag den Halbschatten besonders gern. Der gedeiht und sprießt in einer Ecke des Balkons. Petersilie hält es wirklich überall aus. Nur in der prallen Sonne lässt sie ihre Blätter hängen. Auch Kerbel, Zitronenverbene, Estragon und Schnittlauch mögen Halbschatten.

Schattenkräuter für den Balkon:
Schatten ist der Ort, an den sich die Sonne unter drei Stunden am Tag sehen lässt. Trotzdem gibt es Kräuter, die an solchen Orten gerne stehen. Pfefferminze gibt sich mit dem Schatten zufrieden. Bärlauch und Ampfer (Sauerampfer, Blutampfer, römischer Ampfer) mag es kühler. Auch Rauke und sämtliche Salatsorten halten es im Schatten aus und Kresse nehme ich auch noch mit in die Schattenrige auf, denn diese gedeiht wirklich überall.

Keine Kommentare:

Kommentar posten