Freitag, 3. Mai 2013

Steckbrief Johannisbeere (Ribes)



Johannisbeere Balkon
Blüte der Johannisbeere. Ich habe mich für die Sorte "Rovada" entschieden - robust, Fruchreife Mitte Juli, d.h. spät
Es gibt einige Obstbüsche oder Hochstämme, die auch auf dem Balkon wachsen. Dazu gehören unter anderem Heidelbeersträucher, Himbeeren, Brombeeren und Obstbäume im Kleinformat – Apfel, Birne, Kirsche, Pflaume, Pfirsich und Aprikose. Die Johannisbeere eignet sich wunderbar als Einstieg und ist nicht größer als ein kleiner Buchsbaum oder ein Margerittenbäumchen. In einem hohen Topf lässt sie sich gut mit Erdbeeren, Salat und Kräutern kombinieren.

Aussaat
Johannisbeeren kauft man als kleinen Strauch oder Hochstamm bei einer Gärtnerei oder einer Baumschule.

Standort
sonnig und windgeschützt

Pflege
Sie gehören zu den Mittelzehrern, d.h. sie sollte ab und zu gedüngt werden. Der Boden sollte feucht gehalten werden, das die Pflanze sich sonst von ihren Blüten verabschiedet. Wenn die Johannisbeere abgeerntet wurde, werden alle Triebe – bis auf fünf bis acht kräftige – entfernt. Wenn sich Vögel in der Nähe herumtreiben ist es zu empfehlen die Ernte mit einem Netz zu schützen.


Mischkultur
Sehr verträglich. Abneigungen sind nicht bekannt. Da es sich aber um Mittelzehrer handelt, empfiehlt es sich sie im Topf oder Kübel auch mit anderen Mittelzehrern zusammen zu pflanzen. So kann man alle Pflanzen des Kübels düngen. Andere Mittelzehrer sind z.B. Möhren, Spinat, Radieschen und Salat. Eine Erdbeere als Nachbarpflanze führt auch zu einer guten Freundschaft.

Ernten
Es kommt auf die Sorte an, wann geerntet werden kann - bei vielen Sorten aber ab Ende Juni bis in den Juli hinein.

Sorten
Grob wird unterschieden zwischen roter, weißer und schwarzer Johannisbeere. Die schwarze Johannisbeere ist sehr aromatisch, die anderen Beeren eher säuerlich-süß. Die Sorten unterscheiden sich in Wuchs (stark- und schwachwüchsig), Erntezeit (früh, mittelfrüh, spät), Aroma (aromatisch, mildes Aroma) und Robustheit. Etiketten in Gärtnereien geben Aufschluss.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen