Freitag, 19. April 2013

Panoramafotos

Panoramafotos von meinem Balkon - im Abstand von ca. einem Monat fotografiert

Start: April 2013

Balkon vorher nachher
Anfang April - noch ziemlich karg

Um den ersten Stand des Balkons zu dokumentieren hier zwei Panoramafotos. Der Balkon ist ca. 10qm groß. Es fehlt an Grün, wie man unschwer erkennen kann aber der Boden ist schon klasse und einige Möbel stehen nun auch schon - wenn auch stark zusammengewürfelt. Der absolute Liebling ist die Sonnenliege für die "Relaxstation" sowie die alten Obstkisten vom Antiquitätenhändler.
Der Traum vom Balkon sieht so noch nicht aus - es soll grünen, sprießen, ranken, obsten, kräutern und wuchern und in der Mitte ein bisschen Platz zum Frühstücken.
Na, seht selbst...

Plan für die nächste Zeit:

- mehr Pflanzgefäße kaufen
- einen Pflanzplan erstellen
- die schon fast aus dem Gewächshaus hinauswachsenden Pflanzen umtopfen


Balkon Ideen

Anfang Mai 2013
Langsam grünt es und es fühlt sich so an, als ob der Balkon langsam mit kleinen Töpfen zuwuchert. Anfang April sah er noch recht aufgeräumt auf. Der Marmortisch ist entsorgt - leider platzte die obere Schicht ab. Hinzu gekommen sind zwei Leiterregale (ebay.kleinanzeigen.de, wirklich günstig) und große Terracottatöpfe für den Boden. Die weißen Balkonkästen des Vormieters sind abgebaut. Kommende Woche kommt der Schmied, der uns die Gestelle für die Balkonkästen bauen soll. Auf diese Ballustrade passt keine vorgefertigte Halterung. Ich warte mit Sehnsucht auf die Balkonkästen. Dann kann weiter gepflanzt werden. Juchu!
Balkon vorher nachher

Balkon gestalten
Mitte Mai 2013
Die Bäume haben ausgeschlagen, Balkonkästen sind gekauft, Blümchen blühen um die Wette, die erste Salaternte ist möglich...und das alles innerhalb eines halben Monats. Um das Panorama dieses Mal anschauen zu können muss man ein wenig zur Seite scrollen... :)


Balkon Beispiele

Anfang Juni 2013

Überall wachsen die kleine Experimente. Mein Häufchen mit der Gärtnererfahrung ist ein wenig größer gewesen. Ich guck grad noch, was es so gibt auf der Welt. Mein Ziel noch auf dem Balkon sitzen und liegen zu können konnte ich bisher ohne Probleme erreichen und man kann wunderbar auf dem Balkon frühstücken.

Zwischenbilanz im Telegrammstil:
Mehr Erbsen weil gut im Halbschatten, unbedingt Bohnen an die Wände, Kräuter mit ähnlichen Interessen zusammenpflanzen, im Moment noch sehr verstreut, mehr Erdbeeren, Hopfen immer wieder gern und mehr davon, mehr selbst aussäen, schon früh und viel vorziehen, mediterrane Kräuter ohne Probleme auf der Ballustrade möglich, anlegen eines Schattengartens auf dem Leiterregal (Waldmeister, Farne, Walderdbeeren, Storchenschabel...), Scabiosen und Solanum wunderbar, Kartoffeln bisher begeisternd, unbedingt Salatzutatenkasten anlegen mit allen Ampfersorten, Salat grün und rot, mehr Minze. Piep. Ende.

Mitte Juli 2013

Meine Kräutersammelwut hat dazu geführt, dass ich nur noch wenig Platz habe. Mittlerweile mache ich mir Gedanken, wie man noch mehr Platz zum Pflanzen schaffen könnte - vertikal, hängend... Groß genug ist der Balkon ja. Einige Pflanzen musste ich schon stutzen. Aber mittlerweile kommt der Balkon schon meinem anfänglichen Traum einer grünen, wuchernden, kräuternden Frühstücksoutdoorlounge näher.




Kommentare:

  1. Wie schöööööön! :) Wenn ich irgendwann mal mein Stadtgärtchen nicht mehr habe (das wird leider bald sein), möchte ich auch mindestens so einen tollen Balkon! :)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Bilder, da bekomme ich auch Lust gleich wieder auf meinen Balkon zu rennen und wieder mehr Zeit in den Balkongarten zu investieren. ;) Wie hast du denn die Panoramafotos gemacht? Verwendest du dafür eine bestimmte Software?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      es gibt ziemlich viele Apps, mit denen man solche Panoramafotos machen kann. Die oben wurden mit Photoshop "photomerged" :)
      Viel Spaß bei deinem Balkon!

      Löschen