Dienstag, 1. Oktober 2013

Dat war wohl nix

Im Frühling spross es engagiert und überaus eifrig aus den kleinen Lindakartoffeln heraus, im Sommer zeigten die Knollen ein wucherndes Blattwerk. Ich war euphorisch und voller optimistischer Rezeptgedanken: Kartoffelauflauf, Kartoffeln mit Quark, Kartoffelsalat, Rosmarinkartoffeln.....

Im Herbst habe ich nun geerntet.
Naja, das war es wohl. Aus dieser Ernte lässt sich vielleicht ein Kartoffelsalätchen oder ein Kartoffelaufläufchen machen.




Mehr Beiträge zum Thema:
Kartoffeln pflanzen
Kartoffelupdate Mitte Juni
Wann kann ich endlich meine Kartoffeln ernten? 

Kommentare:

  1. Das ist echt schade.
    Meine Kartoffelernte sah so ähnlich aus, eher noch ein bisschen weniger... Dabei waren die Pflanzen auch anfangs so explodiert und machten einen ganz optimistisch ;-)
    Nächstes mal klappt's bestimmt besser!

    AntwortenLöschen
  2. Oje, meine Ernte ist ebenso mickrig ausgefallen. Ich glaube, es lag wohl an der Trockenheit während der Vegetationsperiode...

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte mal den Versuch Kartoffeln im Eimer -war eine ähnliche Ausbeute wie bei dir. Ich glaube Kartoffeln brauchen halt doch viel Platz. Aber ohne Versuche lernt man auch nichts dazu :)
    Hast du eigentlich immer wieder Erde aufgefüllt?
    Gruß Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Hi,

    da geht es dir so wie mir. Auch ich habe dieses Jahr nicht viel ernten können und alles andere hat auch nicht wirklich geklappt. Nun ja, sind wir dann einfach für das Jahr 2014 optimitisch ;)

    AntwortenLöschen
  5. Moin moin,
    das war wohl nicht so der Kartoffelsommer! Ich hatte drei Pflanzen und habe ganze sechs Kartoffeln gerntet..... Hmmmm.... Auf ein Neues!
    Lg

    AntwortenLöschen