Freitag, 6. März 2015

In den Frühling blinzeln



Der Frühling, der Frühling, der Frühling ist wieder da!

Naja, nicht mit lauten Trompeten, aber doch ganz leise schleichend mit den ein oder anderen Sonnentagen, an denen man einen kleinen Vorgeschmack bekommt. Das, was da gerade kommt ist sonnig und warm und herrlich grün und knackig. Wenn ich gerade ins Grau nach draußen schaue, kann ich es kaum glauben.

Bisher habe ich selbst noch nicht viel auf dem Balkon gemacht. Das dritte Balkon- und Blogjahr bricht an.
Im ersten Jahr habe ich viel ausprobiert, das letzte Jahr galt den Salaten und Tomaten und dieses Jahr werde ich wohl pflegeleicht gärtnern, weil ein Kleines in meinem Bauch darauf wartet das Licht der Welt zu erblicken. Aber ein, zwei kleine Experimente, über die ich schreiben kann, werden wohl drin sein, während mich die kleine Quietscheente auf Trap bringt.

Im Moment hält mein Balkonwinterschlaf noch an. Ich kann aber schon ein wenig blinzeln und habe mir Fotos des letzten Jahres angeschaut. Die schönsten sind hier zusammengestellt und machen mir selbst Lust darauf, wieder etwas zu machen... aber erst einmal ausgiebig recken und strecken und gähnen!



Ich wünsche Euch allen einen guten Start da draußen auf Euren grünen Fleckchen!

Kommentare:

  1. Hallo Anette,
    schön, mal wieder was von dir zu lesen. Bei mir ist balkontechnisch grad auch noch ein wenig Winterschlaf, aber langsam wird es wieder. Die Bilder sind auf jeden Fall eine gute Motivation :)
    Dann erstmal alles Gute für das Quietscheenten-Projekt! Ein paar pflegeleichte Pflanzen sind da sicherlich nebenher machbar.
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anette,
    so schön wieder was von dir zu lesen! Ich habe in der letzten Zeit schon immer mal reingeschaut und mich gefragt, wann bei dir wohl wieder die Balkonsaison losgeht :) meine Terrasse war bis zu diesem Wochenende auch noch größtenteils im Winterschlaf, aber das erste bisschen Grün bahnt sich schon seinen Weg und hat mich motiviert, dieses Wochenende mal so richtig klar Schiff zu machen!
    Herzlichen Glückwunsch und alles Gute natürlich auch für das Nachwuchsgärtnerlein :)
    LG, Isa

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anette
    Oh wie schön ein Baby ich freue mich für dich. Ich bin Oma von einem 16 Monate alten Bub -und es ist sooo schön. Ich darf ihn 2 Tage die Woche betreuen wenn meine Tochter arbeitet. du musst dich über Babysprache informieren (ich habe einen kurzen Beitrag auf meinem Blog) -das stimmt wirklich. Alles alles Gute.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das sieht alles total lecker aus! Perfekt in Szene gesetzt! Ich wünsche Dir alles gute für die Geburt - Dein Kleines wird Dich dann bestimmt auf Trapp halten. Ausgesät hast Du auch jede Menge - bin gespannt, wie Dein Balkon heuer aussehen wird.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Hej Anette,
    wie schön wieder von dir zu lesen und wie wunderwunderschön, dass du bald Nachwuchs bekommst!!! Ich freu mich für dich und ich freu mich darauf, vielleicht bald wieder mehr von dir zu lesen :-)
    Ich habe übrigens gerade deine Harzfeuer-Tomatensamen ausgesät, die habe ich aus der Samenrotationsaktion. Ich bin gespannt und werde dir berichten!

    Allerliebste Grüße aus´m Norden
    Katharina

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank für den Besuch auf meiner Seite. Nunja, so ganz im Gange ist das Gartenjahr noch nicht, dafür spielt das Wetter noch nicht ganz mit.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen